BLUE HOUR

By Finn Peaks

Video abspielen

““Die coolen Szenen über den Dächern von Berlin sind so toll und atmosphärisch dicht gefilmt.”“

– Fanpost

Wir wollten eine geheimnisvolle, traum-ähnliche Stimmung einfangen

Regisseur Finn Peaks: „Meine Freund*innen – die auch gefilmt haben – und ich entdeckten dieses Industriedach voller Rohre und Kamine unweit von unserem Wohnort. Wir waren sofort begeistert und wussten, dass wir dort einen sexy Film drehen sollten. Während des Drehs mussten wir schnell handeln, weil es immer dunkler und kälter wurde – alles ist spontan entstanden, nichts wurde im Vorfeld gescripted.”

FINN PEAKS

Finn Peaks ist ein genderqueeres Model, Performer, Sexarbeiter, erotischer Filmemacher und Workshop-Leiter. Er bewegt sich zwischen den Themenfeldern Körper, Sexualität, Bewegung, BDSM und Transgender-Politik. Finn hat in vielen Mainstream- und Independent Erotik Filmen performt und 2017 den Toronto Erotik Filmfestival Award gewonnen. Nach einigen DIY-Kurzfilmen entstand mit „Blue Hour“ sein erster längerer Film.

LUST AUF
MEHR?

Neugierig geworden? Folge uns auf einem cineastischen Trip durch die letzten Nischen und Verstecke der Stadt. Hol dir deine Lieblingsepisode jetzt – oder schau gleich alle fünf Episoden im Paket!

Alle Episoden
Nach oben scrollen